Aktuell

Willkommen! In SH ist Singen in Räumen noch nicht erlaubt. Draußen ist Singen in SH erlaubt und wir halten 3 m Abstand dabei. Behaltet euer Licht !

Luft wird beim Singen nur im Bereich bis 0,5 m vor dem Mund in Bewegung versetzt
Prof. Christian Kähler und Dr. Rainer Hain haben zur Klärung der Fragen Experimente mit einer professionellen Sängerin und Gesangsdozentin vom Mozarteum in Salzburg und Berufsmusikern vom Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München durchgeführt. Das Ziel der Untersuchung bestand darin, sowohl die spuckartige (ballistische) Ausbreitung von größeren Tröpfchen als auch die strömungsbedingte Ausbreitung von kleinen Tröpfchen (Aerosol) beim Musizieren zu ermitteln. Die Experimente zeigen eindeutig, dass die Luft beim Singen nur im Bereich bis 0,5 m vor dem Mund in Bewegung versetzt wird, unabhängig davon wie laut der Ton war und welche Tonhöhe gesungen wurde.
Näheres siehe hier: https://www.unibw.de/home/news-rund-um-corona/musizieren-waehrend-der-pandemie-was-raet-die-wissenschaft

SOMMERTERMINE :                                                                                                                                                                Singing in the forest am 15.06. + 29.06. I 13.07. + Urlaub I 10. + 24.08. I 14.09. + 28.09. 2020 

Singen im Wald (Heilsames Singen) bei trockenem Wetter, immer am 2. und letzten Montag im Monat, Treff um 19:15, Schanze 47 A in Wentorf bei HH , Anmeldung erbeten                                                                                 Wir gehen 19:30 los und suchen den Platz auf. Weitere Infos: Singing in the forest-1

Juni 2020

• Band Shalom: Konzert am Sonntag, den 28.06.2020  im Rahmen der Abschlussveranstaltung des Wentorfer Co-Worklandes Info’s für alle Veranstaltungen:  https://wentorf-gestalten.de/programm                                                                                

AUSSICHTEN:

Feuerkreis ab September (Tag – und Nachtgleiche) – Info folgt                                                                                     Singing in the forest, wenn das Wetter es zulässt, singen wir ab September weiter im Wald                                      Offenes Friedenssingen in der Wentorfer Kirche geplant wieder am Samstag den ???                                                • LOLA – Workshop: Singen bewegt dich, im November 2020 wieder geplant

 

Der Austausch mit Freunden und Kollegen bringt mich zu wunderbaren Quellen, für die ich sehr dankbar bin.

Botschaft_vom_Weissen_Adler  /  Wort_der_AEltesten, Coronazeit

Film von 2013: PACHAKUTIQ – Die Rückkehr der Lichtzeit – Zeit des Wandels https://www.youtube.com/watch?v=nepCxrNiMvk&feature=youtu.be

Zitat als Schlusswort: „Das Bewußtsein der Neuen Zeit ist eine alles verbindende Liebe. Ich vertraue, dass wir alle dieses Bewußtsein der Liebe erlangen können. Der Wandel liegt in unserer Hand. Wir sind das Pachaktutiq (Wendezeit).“ (Naupany Puma, Inka-Sonnenpriester)

Was mich unter anderem aktuell berührt und bewegt: Musikalische Leckerbissen

MassSinging #Matisyahu, One day 14.02.2018: https://www.youtube.com/watch?v=XqvKDCP5-xE

Nahko: Singen für das Klima https://www.youtube.com/watch?v=dxVcUsUa5Ns

Rising Apalachia: Singen für unsere Welt https://youtu.be/E-QGkYNc0Ls

Rising Apalachia: https://youtu.be/czkHmjrFCnM   

Fantuzzi: Universal Lover https://www.youtube.com/watch?v=isBLJ-G86FY